Schulhunde

Wir möchten die Vorzüge von tiergestützter Pädagogik in die Sterntalerschule einbringen. Ein Hund hat eine positive, beruhigende Wirkung auf das Klassenklima. Er kann unterschiedliche Aufgaben übernehmen, zum Beispiel als Lernmotivator, als Lärmregulierer, als Stressreduzierer, als Tröster und vieles mehr. Ein Schulhund bietet sich zudem an, um etwas über den allgemeinen Umgang mit Hunden im Alltag zu erfahren, die Körpersprache des Hundes verstehen zu lernen und die Kinder von eventuell vorhandenen Ängsten zu befreien.

In der Sterntalerschule gibt es zwei Schulhunde: Mio und Cleo.

Schulhund Mio

Mio hat ein ruhiges, zurückhaltendes Wesen und lebt bei Familie Scholz mit Kindern zusammen. Er hat die Eignungsprüfung für den Einsatz als Schulhund sowie den Wesenstest durch einen Sachverständigen erfolgreich bestanden.

Mio bewegt sich – unter Aufsicht von Frau Scholz – im Schulhaus. Er begleitet sie in manchen Schulstunden. Selbst wenn Ihr Kind nicht von Frau Scholz unterrichtet wird, kann es Mio im Schulhaus begegnen, bzw. die Klasse auch mal Besuch im Unterricht von ihm erhalten.

Schulhund Cleo

Cleo ist eine junge Labrador Retriever Hündin. Sie kommt aus einer anerkannten Zuchtstätte aus dem LCD-Verband. Ihre Mutter sowie ihre Großmutter waren ebenfalls als Schulhunde im Einsatz. Frau Dux hat sie bereits mit 5 Wochen das erste Mal besuchen können und auch die Mutterhündin kennenlernen dürfen. Cleo geht aufgeschlossen und freundlich auf Menschen zu und ist von ihrem Wesen her sehr ausgeglichen. Sie zeigt keine Aggressionsbereitschaft und reagiert bei Bedrängnis gelassen. Frau Dux besucht mit Cleo eine Welpen- und Junghundeschule, um ihren Grundgehorsam aufzubauen und zu festigen. Dort zeigt sich Cleo sehr lernwillig und aufmerksam. 

In ihrer Freizeit ist Cleo ein fester Bestandteil der Familie. Sie lebt mit zwei Kindern gemeinsam im Haus und begleitet die Familie bei alltäglichen Abläufen und Erledigungen wie auch bei Ausflügen, Urlauben und sonstigen Unternehmungen wie Wanderungen durch die Natur, Fahrradtouren und zum gemeinsamen Hundetraining. Cleo apportiert sehr gerne und hat Spaß daran neue Tricks zu lernen. Dies bietet ihr den nötigen Ausgleich zu ihrer Schulhundtätigkeit und lastet sie rassetypisch aus. Wunderbarerweise lassen sich viele dieser Beschäftigungen dann auch wieder in den Einsatzbereich eines Schulhundes übertragen und integrieren

Schulhund Mio